user_mobilelogo

Als Filmemacher geht es Paul Klima darum dem Menschen die Natur näher zu bringen - als Falkner möchte er seine Liebe zu Greifvögeln und dem Traum vom Fliegen teilen.
Seit über zwölf Jahren beschäftigt sich der Tiertrainer/Falkner und Filmemacher Paul Klima mit der Entwicklung und Anwendung der EagleCam - ein modulares Kamera System das vom Adler im Freiflug getragen wird und inzwischen Filmaufnahmen in bis zu 4K Bildqualität liefert.

Mit seinen speziell dafür ausgebildeten Steinadlern hat er bereits viele Filmprojekte begleitet (z.B. „Deutschland von oben“, „Wie Brüder im Wind“) und besonders die 360° Filmclips aus der Perspektive seiner Adler Bruno und Fritzi haben in den sozialen Medien Millionen von Klicks generiert.

Dabei steht für den professionellen Falkner stets das Wohl der Tiere im Vordergrund: Sein Kamerasystem ist ergonomisch an den Körper des Tieres angepasst und schränkt den Vogel beim Fliegen nicht ein. Vor allem nimmt er sich die Zeit seine Vögel mit viel Geduld zu trainieren und auf ihren Einsatz vorzubereiten.

Der Falkenhof Paul Klima arbeitet auch gerne mit Institutionen, die sich der Erforschung und Aufklärung im Bereich des Vogelflugs und der Steinadler in freier Natur widmen. Dazu gehören ein mehrjähriges Besenderungsprojekt von Jungadlern der Vogelwarte Radolfzell, der Einsatz von Telemetrie Geräten im Vogelflug gemeinsam mit der Max-Planck-Gesellschaft und auch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Berchtesgaden.